Video vorhanden Video vorhanden Video vorhanden

Datum

Region

Kategorie

  • familienfreundlich
  • Eintritt frei
  • auch bei Schlechtwetter
  • rollstuhltauglich
zurück (Suche abbrechen)

Ausstellung: ZONEN DES ÜBERGANGSFelix Malnig

Orth an der Donau, museumORTH

  • Eiserner Vorhang, 2016 Eiserner Vorhang, 2016 © Felix Malnig
  • Eiserner Vorhang, 2016 Eiserner Vorhang, 2016 © Felix Malnig
  • Eiserner Vorhang, 2016 Eiserner Vorhang, 2016 © Felix Malnig

Eintritt: ab € 6,-

beliebig oft freier Eintritt mit der Niederösterreich-CARD

Anfahrt

Anfahrt Routenplaner: Google Maps oder VOR | AnachB Verkehrsauskunft

Beschreibung

Seit 2010 fotografiert der Künstler (*1967) die verlassenen Grenzstationen des ehemaligen Eisernen Vorhangs entlang der österreichischen Grenze. Viele von ihnen wurden inzwischen abgerissen. Die Motive finden Eingang in stark reduzierte, oft monochrome, jedoch farbintensive Gemälde. Sie haben durch die Ein- und Durchreise tausender Flüchtlinge mittlerweile einen zusätzlichen Symbolwert erhalten.

Eröffnung: 31. März, 15 Uhr – freier Eintritt!

Anlässlich des Fall des Eisernen Vorhangs vor 30 Jahren steht das Ausstellungsprogramm 2019 unter dem Motto: MARCHFELD – hüben und drüben
Kuratorin: Hilde Fuchs

Informationen und Eintrittskarten bei

Schloss Orth, Foyer

museumORTH

Schlossplatz 1
2304 Orth an der Donau
weitere Veranstaltungen dieser Stätte

In der Nähe befinden sich folgende Betriebe:

Folgende Betriebe befinden sich in der Nähe:

Essen und Trinken Essen und Trinken

weitere Betriebe

Übernachten Übernachten

weitere Betriebe

Niederösterreich-CARD Betriebe Niederösterreich-CARD Betriebe

weitere Betriebe